Verpackungsfrei einkaufen: Unverpackt-Läden in Schleswig-Holstein

Verpackungsfrei einkaufen: Unverpackt Läden in Schleswig-Holstein. Hier findest du Unverpackt Flensburg, Unverpackt Kiel, Unverpackt Husum und Unverpackt Lübeck

Verpackungsfrei einkaufen: Ihr seid auf der Suche nach einem verpackungsfreien Laden in Schleswig-Holstein? Großartig! Unverpackt einkaufen ist gar nicht so einfach und Unverpackt-Läden sind eine tolle Alternative, die den plastikfreien Einkauf enorm erleichtern. Leider sind Unverpackt-Läden in SH noch nicht flächenddeckend – Trotzdem gibt es bereits ein paar großartige Läden, die als Vorreiter gelten. Hier findet ihr sie von Nord nach Süd geordnet. Weiter unten habe ich noch einige Tipps für euch, wie ihr auch in normalen Supermäkten möglichst unverpackt einkaufen könnt.

[Das hier ist übrigens unbezahlte Werbung!]

Unverpackt Flensburg​

MOMO Naturbutik​

Der neue (und wohl nördlichste!) Bio- und Unverpackt-Laden in der Norderstraße in Flensburg. Frisch & regional! Mit Mittagstisch und Kaffee und Kuchen: Weniger Verpackung und mehr Liebe!

Soon: Der Büddel in Flensburg – Komplett Unverpackt einkaufen in Flensburg​

Der Tante-Emma-Laden des 21. Jahrhunderts, in dem jeder die Ware selbst abfüllen kann und somit Einwegverpackung einspart und Lebensmittelverschwendung vorbeugt. Der Unterschied zu MOMO? Die Gründer von Der Büddel haben sich zum Ziel gesetzt, dass die FlensburgerInnen in ihrem Laden komplett ohne Verpackungen einkaufen können. Wir sind gespannt!

Unverpackt Husum​

Der erste Laden für einen ​verpackungsfreien Einkauf ander schleswig-holsteinischen Westküste! Einkaufen ohne Verpackung in genau der Menge, die du brauchst. Die Google-Bewertungen sprechen für sich! Also wenn ihr mal wieder an der Nordsee unterwegs seid – hin da! 🙂

Unverpackt Kiel​

Auch hier bringt ihr eure eigenen Behälter mit und befüllt sie mit Produkten des Alltags! Der Unverpackt-Laden in Kiel ist sogar der Pionier unter den deutschen verpackungsfreien Läden und bietet ein großes Sortiment. Mehr Infos gibt’s auf der Website!

Unverpackt Lübeck

Auch in diesem Lose Laden findet ihr nur lose Produkte und ohne Einwegverpackung. Das Sortiment ist bunt gemischt und bietet (fast) alles, was das Herz begehrt.

Unverpackt Heide: Heider Naturkost​

Im Heider Naturkost-Laden, direkt am Heider Marktplatz, gibt es viel zu entdecken: Regional, saisonal, gesund, vital und teilweise unverpackte Produkte. Außerdem gibt es hier Obst und Gemüse grundsätzlich ohne Plastikverpackung! Auch Kaffeebecher, Zahnbürsten, Wattestäbchen und Toilettenpapier gibt es plastikfrei aus Bambus.

Unverpackt-Laden Eckernförde: freihandel​

Seit dem 31. Mai 2019 hat der Unverpackt-Laden in Eckernförde geöffnet! Etwas versteckt in einem sonnigen Innenhof zwischen Reformhaus Hintz und Bürgerbegegnungsstätte. Hier findet ihr alles von Lebensmitteln bis Kosmetika! Ein toll sortierter Laden voller verpackungsfreier Leckerreien. Auf ihrer Website könnt ihr das komplette Sortiment einsehen und erhaltet hilfreiche Infos zum Unverpackt-Einkauf. 

Unverpackt Einkaufen Tipps​

Mit diesen Tipps könnt ihr auch in normalen Supermärkten möglichst verpackungsfrei einkaufen:

  • Kauft frisch ein!
  • Nehmt euch Gemüse- und Obstnetze zum Einkauf mit und achtet darauf, insbesondere loses Obst und Gemüse zu kaufen!
  • Denkt an eure Mehrweg-Einkaufstasche(n)!
  • Keine Einweg-Flaschen
  • Bevorzugt allgemein Mehrweg gegenüber Einweg
  • Greift auch zur Alternative im Glas und im Karton (z.B. Nudeln)
  • Einige Frischetheken füllen euch Käse- und Wurst auch direkt in die Tupperdose!

Mittlerweile bieten nicht nur spezielle Unverpackt Läden die Möglichkeit verpackungsfrei einzukaufen. Beispielsweise konnte ich auch in einem Famile in Tarp (bei Flensburg) eine Unverpackt-Abteilung entdecken! Ihr kennt noch mehr solcher Supermärkte? Schreibt sie unbedingt in die Kommentare und ich ergänze die Liste!

Supermärkte mit Unverpackt-Abteilung

  • Famila Tarp
  • Obst- und Gemüseabteilung im Biomarkt Schleswig
  • Famila Kiel (Grot Steenbusch 35)

Extratipp zum Unverpackt-Einkaufen: 

Mit ausreichend Stoffbeuteln und Tupperdose eingedeckt, den Wochenmarkt plündern.

Ich habe einen oder sogar deinen Unverpackt-Laden in SH vergessen? Immer her damit, ich nehme ihn gerne in die Liste mit auf!
Meinen ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil meines Alltags. Wie sehr habe ich mir einen regionalen Blog gewünscht, um über nachhaltige Besonderheiten im Norden informiert zu werden. Dann nehme ich das halt selbst in die Hand!
Beitrag erstellt 30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben