Eider-Treene-Sorge-Niederung: Auf ins Moor!

Etwas nördlich des Nord-Ostsee-Kanals liegt eine ganz besondere Landschaft in Schleswig-Holstein. Nur wenige Nordlichter und externe Touristen haben dieses beachtlich große Stück Natur auf dem Schirm. Es ist die Eider-Treene-Sorge-Niederung, ein 15014 Hektar messendes Vogelschutzgebiet, das sich von Rendsburg bis zur Halbinsel Eiderstedt erstreckt. Neben den drei genannten Flüssen besteht es aus Wiesen, Wäldern, einzelnen Ackerflächen sowie Hoch- und Niedermoorflächen. Rund zehn Naturschutzgebiete befinden sich in diesem Gebiet.

Ausflüge Schleswig-Holstein: Eider-Treene-Sorge-Niederung_ Auf ins Moor_Moor in Schleswig-Holstein
Typische Landschaft im Tetenhusener Moor. Besucher sollten Abstand halten.

Ausflug ins Tetenhusener Moor

Die Auswahl für einen ein- oder mehrtägigen Ausflug ist sehr groß. Wir haben uns spontan für das Tetenhusener Moor entschieden, wo wir mit dem Womo eine Nacht verbrachten. Es befindet sich am Rande der Gemeinden Tetenhusen, ist 208 Hektar groß und zeichnet sich durch eine Besonderheit aus. Es wurde bereits 1928 unter Schutz gestellt. Die große ökologische Bedeutung von Mooren war schon damals bekannt. Heute ist es ebenfalls Teil des europäischen Schutzgebietsnetzwerks Natura 2000. Das Tetenhusener Moor ist ein sogenanntes atlantisches Hochmoor beziehungsweise ein Regenmoor, das in der warmen und regenreichen Periode direkt nach der Eiszeit entstanden war.

Ausflüge Schleswig-Holstein: Eider-Treene-Sorge-Niederung_ Auf ins Moor_Moor in Schleswig-Holstein

In den schweren Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg wurde hier leider der Abbau von Torf genehmigt. 43 Hektar trug man ab. Jedoch wurden seit 1987 von der Stiftung Naturschutz viele Maßnahmen ergriffen, um den ursprünglichen Zustand möglichst nahe wieder herzustellen. Das ist in weiten Teilen gelungen.

Parkplatz und Rastplatz als Basislager für Wanderungen

Ausflüge Schleswig-Holstein: Eider-Treene-Sorge-Niederung_ Auf ins Moor_Moor in Schleswig-Holstein
Schöner Rastplatz im Moor

Ein ausgeschilderter Weg führt von der Landstraße zwischen den Orten Meggerdorf und Alt Bennebek über eine kleine Brücke am Umleitungsdeich über die Sorge. Fahrer von Reisemobilen müssen hier aufpassen, denn die Abfahrtsrampe ist recht steil und könnte den Wagenboden berühren. Sehr langsames Fahren an dieser Stelle ist angesagt. Nach etwa 500 Metern endet die befahrbare Strecke an einer Schranke, wo sich ein kleiner Parkplatz befindet. Hier haben wir völlig allein einen Tag und eine Nacht verbracht. Der Platz war sozusagen unser Basislager, von wo aus wir Wanderungen ins Moor unternahmen.

Wandern in der Eider-Treene-Sorge-Niederung: Das Tetenhusener Moor entdecken

Ausflüge Schleswig-Holstein: Eider-Treene-Sorge-Niederung_ Auf ins Moor_Moor in Schleswig-Holstein
Im Moor wird auch gejagt.

Moore haben ihre ganz besonderen Reize. Und will der Besucher sie unbeschadet genießen – das möchte doch wohl jeder – dann muss er unbedingt auf den Wegen bleiben. Links und rechts lauert die Bodenlosigkeit. Ein Moor eben.

Ein Fernglas sollte zur Ausrüstung gehören. Zu finden sind hier viele Vogelarten wie Bekassine, Weißstorch, Kranich, Großer Brachvogel, Trauerseeschwalbe und andere. Bei den Pflanzen die typischen Vertreter wie Torfmoos, Wollgras, Moosbeere, Glockenheide, Rosmarinheide (giftig) und der fleischfressende Sonnentau.

Ausflüge Schleswig-Holstein: Eider-Treene-Sorge-Niederung_ Auf ins Moor_Moor in Schleswig-Holstein
Moorflächen bis zum Horizont

Die Dimensionen der Moorfläche überraschen. Von einigen Stellen schweift der Blick fast bis zum Horizont. Von dem hinter der Schranke sich fortsetzenden, drei bis vier Kilometer langen Weg führen immer wieder links und rechts kleinere Stichwege ab, die ins Herz des Moores führen. Diese großartige, weite Natur ist Balsam für Augen, Ohren und Seele. Als wir das Moor erkundigten, sahen wir nicht einen weiteren Menschen.

Mit Sicherheit werden wir noch weitere Gebiete in der Eider-Treene-Sorge-Niederung anfahren. Habt ihr Empfehlungen für weitere Ausflugsziele? Schreibt es gerne in die Kommentare!

Ihr wollt mehr über die Bedeutung des Moores für unser Klima erfahren? Warum ist gerade das Moor so wichtig? Das erfahrt ihr in diesem Beitrag!

Der Autor ist Wohnmobilist und liebt das Land zwischen den Meeren!
Beitrag erstellt 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben